1.575 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 in Österreich

Zweieinhalb Wochen nach Beginn des dritten harten Lockdowns in Österreich sind am Dienstag noch immer mehr als 1.500 SARS-CoV-2-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden gemeldet worden. So kamen im Vergleich zum Montag exakt 1.575 neue Fälle hinzu, im Schnitt waren es in der vergangenen Woche täglich 2.016 Neuinfektionen. Die Zahl der an oder mit Covid-19 gestorbenen Menschen stieg um 72 auf bereits 6.819 Todesopfer, so die Zahlen von Innen- und Gesundheitsministerium.

Die Zahl der Spitalspatienten ist weiterhin sehr hoch. Am Dienstag mussten 2.301 Menschen mit einer Covid-19-Erkrankung im Spital behandelt werden, davon lagen 378 Menschen auf Intensivstationen. Innerhalb einer Woche sind hier sieben Patienten hinzugekommen.

19.452 Menschen galten am Dienstag als aktiv infiziert – 529 weniger als am Montag. Den 1.575 Neuinfektionen standen 2.032 neu Genesene gegenüber. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Sieben-Tages-Inzidenz) ist mit 158,5 weiterhin sehr hoch.

Besorgniserregend ist weiter auch die Entwicklung bei den Todesopfern. Innerhalb der vergangenen Woche sind 362 an oder mit Covid-19 Gestorbene gemeldet worden. Pro 100.000 Einwohner sind bereits 76,6 SARS-CoV-2-Tote verzeichnet. Im Bundesländervergleich gibt es bisher mit Abstand die meisten Toten in der Steiermark. Dort starben pro 100.000 Einwohner bisher 116,8 Menschen an oder mit Covid-19, in Kärnten waren es 99,8 und in Oberösterreich 89,4. In Relation zu den Einwohnern die bisher wenigsten Toten gab es bisher mit 58,2 pro 100.000 Einwohner in Vorarlberg und 57,1 Toten pro 100.000 Einwohner in Niederösterreich.

Im Schnitt waren es in den vergangenen sieben Tagen täglich 51,7 Menschen, die an den Folgen oder mit einer SARS-CoV-2-Infektion gestorben sind. Die Sieben-Tages-Inzidenz bei den Toten beträgt 4,1 – das heißt, dass in der vergangenen Woche pro 100.000 Einwohner vier Menschen an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben sind.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Bisher gab es in Österreich 383.833 positive Testergebnisse. 357.562 Menschen haben eine Infektion überstanden. Die meisten Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden meldete Wien mit 343. In Niederösterreich gab es 247 neue Fälle, in der Steiermark 223 und in Salzburg 222. Oberösterreich verzeichnete 196 Neuinfektionen, Tirol 149, Vorarlberg 87, Kärnten 84 und das Burgenland 24.

Wie ist Ihre Meinung?