113 Todesopfer binnen 24 Stunden in Österreich

Die Zahl der Personen, die mit oder an Corona verstorben sind, ist in Österreich weiterhin hoch.

Laut den Zahlen des Innenministeriums wurden am Freitag binnen 24 Stunden (Stand: 9.30 Uhr) 113 Todesopfer verzeichnet. Bei den Neuinfektionen war der Trend mit 4.405 Betroffenen hingegen rückläufig.

Bisher gab es in Österreich 270.992 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand sind österreichweit 2.886 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben und 203.251 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 4.405 Personen in krankenhäuslicher Behandlung und davon 703 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf: Burgenland: 139, Kärnten: 553, Niederösterreich: 705, Oberösterreich: 1.076, Salzburg: 393, Steiermark: 738, Tirol: 461, Vorarlberg: 273 und Wien: 616.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?