14.399 Taferlklassler starten heute in OÖ ihre Schullaufbahn

Vorsicht ist im Straßenverkehr geboten

LINZ – Tausende Kinder machen sich ab heute in Oberösterreich wieder auf den Weg zur Schule – für 14.399 Kinder ist es überhaupt der erste Schultag in ihrem Leben. Die Kleinen sind auf ihrem täglichen Schulweg einer Menge an Gefahren im Straßenverkehr ausgesetzt.

„Kinder sind im Straßenverkehr schnell abgelenkt. Ihnen fehlt die nötige Erfahrung, gefährliche Situationen richtig einzuschätzen. Deshalb bitte ich alle Erwachsenen ab heute und in den nächsten Wochen um ganz besondere Vorsicht, vor allem in der Nähe von Schulen und um Rücksichtnahme auf die Kleinsten“, appelliert LH Thomas Stelzer an die Verkehrsteilnehmer: „Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern und natürlich auch ihren Lehrerinnen und Lehrern einen erfolgreichen und sicheren Start in das neue Schuljahr.“

Dabei werden auch Scooter zum Einsatz kommen. Klassische Tretroller dürfen von Kindern ab 8 Jahren ohne Aufsichtsperson benutzt werden — und zwar am Gehweg. Für E-Scooter gelten die gleichen Regelungen wie für das Fahrrad. Kinder bis zwölf Jahre müssen einen Helm tragen.

Wie ist Ihre Meinung?