15-Jährige fuhr in OÖ bei Drogenlenker im Kofferraum mit

Die Polizei hat Samstagabend in Steyr einen Drogenlenker mit einer 15-Jähriger im Kofferraum seines Pkw angehalten.

Die Beamten hielten das augenscheinlich mit fünf Personen besetzte Auto wegen der auffälligen Fahrweise des 19-jährigen Probeführerscheinbesitzers auf. Bei der Kontrolle bemerkte ein Polizist, dass sich unter einer ausgebreiteten Erste-Hilfe-Decke im Kofferraum etwas bewegte und entdeckte die 15-Jährige, berichtete die oö. Polizei am Sonntag.

Die Jugendliche gab an, dass sie nach Hause gewollt habe und weil das Auto schon voll besetzt war, sei sie eben im Kofferraum mitgefahren. Als die Beamten ihren Ausweis kontrollierten, sahen sie, dass das Geburtsdatum verfälscht war. Die 15-Jährige gestand, dass sie versucht hatte, sich älter zu machen.

Ein freiwilliger Urin-Drogenschnelltest bei dem Probeführerscheinbesitzer war positiv, der Alkotest negativ. Der Amtsarzt stellte eine Beeinträchtigung durch Suchtgift fest. Dem Steyrer wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, er wird wie die 15-Jährige angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.