16-Jährige in Tirol abgängig, hinterließ Brief

In Tirol wird seit vergangenem Donnerstag, 5. Mai, ein 16-jähriges Mädchen vermisst. Laut Polizei hatte die Jugendliche einen kurzen Brief in ihrer Wohnung in Leutasch (Bezirk Innsbruck-Land) hinterlassen.

Bisherige Ermittlungen hätten ergeben, dass sich die Abgängige am Donnerstag im Innsbrucker Stadtteil Pradl aufgehalten haben könnte.

Das Mädchen wurde als kräftig, rund 175 Zentimeter groß und von molliger Statur beschrieben. Sie habe braune Augen und rotgefärbte Haare und ein Muttermal in der linken Armbeuge.

Welche Kleidung sie zuletzt trug, war nicht bekannt, sehr wohl aber ihre Vorliebe für schwarze Halsbänder. Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mädchens können an die Polizeiinspektion Seefeld, erreichbar unter 059133/7124, gerichtet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.