17-Jähriger bei Autounfall in Niederösterreich gestorben

Ein 17-jähriger Pkw-Lenker ist Samstagfrüh bei einem Verkehrsunfall auf der B3 in Orth an der Donau (Bezirk Gänserndorf) ums Leben gekommen. Der Jugendliche kam aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Auto links von der Fahrbahn ab, streifte eine Baustellenabsperrung und prallte gegen mehrere Bäume einer Allee, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 6.00 Uhr. Der 17-Jährige aus dem Bezirk Gänserndorf erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Wie ist Ihre Meinung?