18-Jähriger wollte Tür der Eltern in OÖ eintreten

Ein 18-jähriger Linzer hat Samstagfrüh im Linzer Stadtteil Dornach versucht, die elterliche Wohnungstür einzutreten. Die alarmierten Polizisten versuchten den Mann zu beruhigen, er leistete aber massiven Widerstand und wurde schließlich festgenommen.

Der Mann wird wegen mehreren Delikten bei der Staatsanwaltschaft Linz und diversen Verwaltungsübertretungen angezeigt, berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Der Vorfall ereignete sich gegen 7.00 Uhr. Die eintreffenden Polizisten versuchten den völlig in Rage befindlichen Mann zu beruhigen, doch davon ließ er sich nicht abhalten. Plötzlich trat der 18-Jährige mit dem Fuß gegen einen Metallkasten, ballte seine Fäuste und richtete sie gegen die Beamten. Weiters versuchte der Mann, mit den Füßen gegen die Polizisten zu treten und bedrohte sie mehrmals.

Der Mann wurde schließlich festgenommen. Doch auch davon ließ sich der rabiate 18-Jährige nicht aufhalten: Er setzte sein aggressive Verhalten auch im Streifenwagen und im Polizeianhaltezentrum fort.

Wie ist Ihre Meinung?