19-Jähriger bei Linz von Pkw erfasst und schwer verletzt

In der Nähe von Linz ist am Donnerstagabend ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Der Mann wollte gegen 17:55 Uhr in St. Florian auf der Weilling Gemeindestraße eine auf der Fahrbahn liegende tote Katze bergen und wurde dabei von einem Pkw frontal erfasst, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Das Unfall-Fahrzeug wurde von einer 53-jährigen Frau gesteuert, die wie der Schwerverletzte ebenfalls aus dem Bezirk Linz-Land stammt. Der 19-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?