22-Jährige bei Pkw-Frontalunfall in Tirol getötet

Die junge Frau wurde im Wagen eingeklemmt und hatte keine Chance © APA/TEAM/ZEITUNGSFOTO.AT

Eine 22-jährige Autofahrerin ist am Freitagabend in Haiming (Bez. Imst) bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Pkw getötet worden. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle, informierte die Polizei. Die beiden Männer im zweiten Auto – 28 und 34 Jahre alt – wurden verletzt, konnten aber selbstständig aus ihrem Wagen aussteigen. Sie wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich gegen 22.20 Uhr auf der Achbrücke auf der Tiroler Straße (B171). Welcher der beiden Männer das zweite Auto gelenkt hat, war noch Gegenstand von Ermittlungen. Es wurden Blutproben sichergestellt, auch wurde eine Obduktion der Leiche angeordnet.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.