27-jähriger Autolenker in NÖ mit 1,6 Promille und 205 km/h unterwegs

Wegen überhöhter Geschwindigkeit hat die Polizei am Sonntagabend einen 27-jährigen Autofahrer auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) angehalten. Beamte hatten den Lenker ab Hausleiten (Bezirk Korneuburg) verfolgt und bei Tulln eine Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h gemessen.

Dem nicht genug, ergab ein Alkomattest laut Landespolizeidirektion Niederösterreich zudem 1,6 Promille.

Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und wurde der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Wie ist Ihre Meinung?