27-Jähriger stahl im Rausch Traktor und krachte gegen Bäume

Hatte sich Zugmaschine zum Heimfahren „ausgeliehen“

WALDKIRCHEN — Ein betrunkener 27-Jähriger hat in der Nacht auf Donnerstag in Waldkirchen am Wesen (Bezirk Schärding) mit einem gestohlenen Traktor einen Unfall gebaut und ist dabei leicht verletzt worden. Der Mann hatte sich die Zugmaschine für den Nachhauseweg nach einem Lokalbesuch „ausgeliehen“.

Der Traktor stand unversperrt und mit angesteckten Zündschlüssel in einer Garage. Der 27-Jährige, der keinen Führerschein besitzt, startete ihn und fuhr damit weg. Nach rund zwei Kilometern kam der Alkolenker in einem Waldstück rechts von der Fahrbahn ab, durchstieß eine Leitschiene und knickte mehrere Bäume ab. Bei einem Anprall gegen einen großen Baum kam der Traktor zum Stillstand und der 27-Jährige wurde aus der Fahrerkabine geschleudert.

Der Mann wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt, er wird nun angezeigt. Der Alkomat-Test ergab einen Wert von 1,06 Promille.

Wie ist Ihre Meinung?