28-Jähriger stürzte mit Kopf voran von Dach

Dachlatte brach ab und Mann fiel auf Scheunendecke aus Beton

Ein 28-jähriger Mann ist am Freitagnachmittag in Eferding mit dem Kopf voran vom Dach eines Bauernhofes gestürzt. Er prallte auf die Scheunendecke aus Beton auf und erlitt schwere Verletzungen. Der Notarzt versorgte den Mann an der Unfallstelle, danach wurde er in das Klinikum Wels gebracht, berichtete die Polizei Oberösterreich.

Der 28-Jährige half einer 44-jährigen Bekannten beim Entfernen der Dachziegel. Als er am hundert Jahre alten Dachstuhl hinunterklettern wollte, hielt er sich mit den Händen an einer Dachlatte fest. Die Latte brach durch das Körpergewicht ab und der junge Mann stürzte auf die Scheunendecke.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?