29 Corona-Tote in Oberösterreich

Oberösterreich hat am Freitag erneut eine hohe Zahl an Todesfällen im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet: 29 Personen im Alter von 58 bis 93 Jahren sind an oder mit dem Virus gestorben.

20 Fälle sind aktuell, bei neun handelt es sich um Nachnennungen. Die Zahl der Infizierten stieg um 746 auf 6.425. Die Lage in den Spitälern ist nach wie vor angespannt. Aktuell sind 142 von 175 Intensivbetten sind belegt. Auf Normalstationen werden 736 Patienten betreut.

Vor Beginn der Lehrertests am Wochenende und der Wiederöffnung der Schulen am Montag zeigt sich, dass die Zahlen in diesem Bereich weiter rückläufig sind. Aktuell sind 154 Lehrer und 222 Schüler an 215 oberösterreichische Schulstandorten Corona-positiv.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?