30-Grad-Marke wird in Österreich immer früher erreicht

Die Temperatur-Marke von 30 Grad wird in Österreich immer früher erreicht. Mittlerweile wird der erste 30er um durchschnittlich eineinhalb Wochen früher gemessen als noch vor einigen Jahrzehnten, wie eine Auswertung der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zeigt. Heuer dürfte es den Experten zufolge Mitte der Woche soweit sein.

Der Termin Mitte Mai entspricht zwar dem Durchschnitt der vergangenen Jahre, vor rund 40 Jahren wäre das aber noch ein früher Termin gewesen. „Im Zeitraum 1961 bis 1990 wurde die 30-Grad-Marke im Durchschnitt am 30. Mai erreicht, mit einer typischen Schwankungsbreite von ungefähr Mitte Mai bis Mitte Juni“, sagte ZAMG-Meteorologe Alexander Orlik.

Im Zeitraum 1991 bis 2020 gab es den ersten 30er durchschnittlich am 19. Mai. „Die 30-Grad-Marke wird also mittlerweile um rund eineinhalb Wochen früher erreicht“, so Orlik.

Auch wenn die 30-Grad-Marke tendenziell immer früher erreicht wird, schwankt der Termin ihres Eintreffens von Jahr zu Jahr weiterhin teils stark, wie die vergangenen Jahre zeigten: 2021 wurde der erste 30er in Österreich zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie heuer erreicht.

Am 10. Mai 2021 hatte es 31,0 Grad in Salzburg Freisaal, 30,9 in Bad Ischl, 30,6 in St. Wolfgang, 30,5 am Flughafen Salzburg und 30,1 Grad in Golling.

2020 gab es den ersten 30er des Jahres im Messnetz der ZAMG am 23. Mai, im Jahr 2019 am 3. Juni. 2018 wurde die 30-Grad-Marke mit 20. April extrem früh erreicht (30,0 Grad Salzburg Freisaal). Dies war auch der zweit früheste Termin der Messgeschichte. Den frühesten 30er der Messgeschichte gab es am 17. April 1934, ebenfalls in der Stadt Salzburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.