46-jähriger Pkw-Lenker raste mit 155 km/h durch 70er-Zone in OÖ

Ein 46-jähriger Pkw-Lenker hatte es Freitagabend in Schiedlberg (Bezirk Steyr-Land) offenbar besonders eilig: Der Mann raste mit seinem Auto mit 155 km/h durch eine 70er-Zone und überfuhr mit dem halben Fahrzeug die Sperrlinie in der dortigen Linkskurve.

Gegenüber der Polizei gab er an, die Beschränkung übersehen zu haben. Der 46-Jährige wird angezeigt.

Der Lenker fuhr mit seinem Wagen auf der Sierninger Landesstraße in Schiedlberg Richtung Weichstetten. Bei der Kreuzung mit der Matzelsdorfer Landesstraße wurde er mit 155 km/h von der Polizei gemessen. Bei der Kreuzung ereigneten sich in den vergangenen Jahren zahlreiche schwere Unfälle.

Wie ist Ihre Meinung?