5.755 Corona-Neuinfektionen und 22 Todesfälle

Innerhalb eines Tages sind in Österreich bis Donnerstag (9.30 Uhr) 5.755 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 verzeichnet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank durch den niedrigeren Wert als vor einer Woche leicht von 426 auf 419 Fälle je 100.000 Einwohner.

22 Todesfälle wurden in 24 Stunden gemeldet, 105 seit vergangenen Donnerstag. Im Spital liegen noch 1.077 Infizierte, 34 weniger als am Vortag. 84 Intensivpatienten sind einer mehr im Tagesvergleich aber minus 29 in einer Woche.

In den vergangenen 24 Stunden wurden 133.949 PCR-Tests eingemeldet, davon waren 4,3 Prozent positiv. Im Burgenland kamen 247 Ansteckungen hinzu, in Kärnten 313 und in Niederösterreich 1.357. In Oberösterreich wurden exakt 800 positive Tests gemeldet, in Salzburg 275 und in der Steiermark 487. Tirol berichtete 337 Neuinfektionen, Vorarlberg 186 und Wien 1.753.

Seit Pandemiebeginn gab es in Österreich 4.166.759 bestätigte Fälle. Eine oder bereits mehrere Infektionen hinter sich haben 4.078.247 Personen, innerhalb der vergangenen 24 Stunden galten 7.515 als virusfrei. Zehn bis 30 Prozent leiden laut Studien an Long-Covid-Symptomen und 18.222 Menschen sind an oder mit dem Virus gestorben. Mit Donnerstag gab es in Österreich noch rund 70.000 aktive Fälle.

4.749 Impfungen wurden am Mittwoch durchgeführt. Davon waren 155 Erststiche sowie 491 Zweit- und 4.103 Drittimpfungen. Immer mehr lassen unterdessen ihre Impfzertifikate auslaufen und frischen den für den Grünen Pass erforderlichen Impfschutz nicht auf. 67,9 Prozent der Österreicher verfügen aktuell über einen gültigen Impfschutz. Das sind rund 6,1 Millionen Menschen, aber mehr als 27.000 weniger als vor einer Woche.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.