57-jähriger Autofahrer auf Westautobahn in OÖ getötet

Ein 57-jähriger Pole ist bei einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Donnerstag auf der Westautobahn (A1) bei Laakirchen (Bezirk Gmunden) getötet worden.

Ein Beifahrer wurde laut Polizei schwer verletzt und ins LKH Vöcklabruck gebracht. Der Lenker verlor vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf die Kontrolle über seinen Pkw und krachte bei der Zufahrt zur Raststation Lindach Süd frontal und ungebremst in die Leuchtreklame einer Tankstelle.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?