60-Jährige bei Verkehrsunfall in OÖ tödlich verunglückt

Eine 60-Jährige ist Samstagfrüh in Perg bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Ein 39-Jähriger krachte mit seinem Auto frontal in den Wagen der Frau.

Der Pkw wurde dadurch gegen einen Strommasten geschleudert. Die 60-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Fahrer des anderen Wagens wurde mit schweren Verletzungen ins Linzer Unfallkrankenhaus gebracht, berichtete die Polizei.

Der Unfall passierte gegen 6.15 Uhr. Ein 39-Jähriger fuhr mit seinem Wagen auf der B3 Richtung Grein und kam laut den Aussagen eines Zeugen mit seinem Auto aus noch ungeklärter Ursache über die Fahrbahnmitte auf die Gegenfahrbahn.

Der Zeuge habe noch gehupt, um ihn aufmerksam zu machen. Doch das nützte nichts mehr. Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 60-Jährige mit ihrem Pkw in die Gegenrichtung und es kam zum folgenschweren Frontalzusammenstoß.

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.