60-Jährige bei Waldarbeiten um Mühlviertel von Baum erschlagen

Eine 60-Jährige ist am Montag bei Forstarbeiten im Bezirk Freistadt von einem umfallenden Baum tödlich verletzt worden.

Sie hatte Traktor und Seilwinde bedient, während ihr Mann mit einer Motorsäge einen Baum fällte.

Als der Stamm umfiel, drückte dieser einen kleineren Baum nieder, der die Frau mit der Spitze am Kopf traf und so schwer verletzte, dass sie noch an der Unfallstelle starb, berichtete die Polizei.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?