64-Jährige nach Verkehrsunfall in OÖ im Krankenhaus gestorben

Eine 64-jährige Fahrzeuglenkerin, die am 20. Mai mit ihrem Fahrzeug in Wolfern (Bezirk Steyr-Land) verunglückt ist, ist Ende Mai an den Unfallfolgen im Spital verstorben.

Das berichtete die Polizeipressestelle am Samstag in einer Aussendung. Die Frau kam mit ihrem Pkw aus bisher unbekannter Ursache auf dem gerade verlaufenden Straßenstück rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Graben.

Danach prallte die Lenkerin gegen einen Baum, wo das Auto zum Stillstand kam.

Die Frau wurde nach der Versorgung durch einen Notarzt ins Krankenhaus in Steyr eingeliefert, wo sie zehn Tage später an den Folgen des Verkehrsunfalls verstorben ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.