69-Jährige bei Fahrradunfall in Oberösterreich getötet

Bei einem Verkehrsunfall in Oberösterreich ist am Ostersonntag eine Radfahrerin getötet worden.

Die 69-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land wollte am Nachmittag mit ihrem Rad auf der Gemeindestraße in Sattledt eine Kreuzung überqueren, als sie mit einem Pkw zusammenstieß, wie Polizei am Abend mitteilte.

Die Frau wurde zu Boden geschleudert und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Wie ist Ihre Meinung?