75-Jähriger bei Autounfall lebensbedrohlich verletzt

Ein 75-jähriger Autolenker hat Sonntagnachmittag bei einem Auffahrunfall in Graz eine lebensgefährliche Kopfverletzung erlitten. Der Mann war an einer Ampel einem Pkw-Lenker vor ihm aufgefahren.

Der betagte Fahrer gab an, dass ihm seine Brille hinuntergefallen sei und er deswegen nicht rechtzeitig bemerkt hatte, dass der Vordermann an der Ampel wegen Rotlichts anhielt, hieß es seitens der Polizei.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.