80-Jähriger in Freistadt in Bachbett gestürzt und ums Leben gekommen

Ein 80-Jähriger ist am frühen Karfreitagnachmittag bei Arbeiten an einem nicht beweglichen Wasserrad in Freistadt mit einer Leiter in ein Bachbett gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 13.30 Uhr.

Der Mann dürfte mit der Leiter von dem Mühlenrad abgerutscht und in den vier Meter tiefer gelegenen Bach gestürzt sein. Wanderer entdeckten seine Leiche und verständigten die Einsatzkräfte.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?