83-Jähriger von Zug erfasst und tödlich verletzt

In Maria Enzersdorf im Bezirk Mödling ist am Donnerstag ein 83-Jähriger laut Polizeiangaben von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.

Der Einheimische hatte am Mittwochvormittag einen Bahnübergang trotz geschlossener Schrankenanlage zu Fuß überquert. Der Zugverkehr wurde aufgrund der Bergungs- und Aufräumungsarbeiten für rund drei Stunden eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.