85-jähriger Passant in Wien von Klein-Lkw getötet

73-jähriger Lenker war ohne gültigen Führerschein © APA/THEMENBILD/LUKAS HUTER

In Wien-Brigittenau ist am Montag ein 85-jähriger Passant auf einem Schutzweg von einem Kleintransporter erfasst und getötet worden. Der Fahrer im Alter von 73 Jahren hatte keine gültige Lenkberechtigung. Er wollte laut Polizei gegen 11.30 Uhr von der Winarskystraße in Fahrtrichtung Handelskai links in die Dresdner Straße einbiegen und übersah offenbar den älteren Mann auf dem Zebrastreifen. Das Verkehrsunfallkommando der Landesverkehrsabteilung übernahm die Erhebungen.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.