Ab Mittwoch landen 133-Notrufe in der Polizei-Landesleitzentrale

Digitalisierung und neue Struktur sollen Einsatzzeit verkürzen, mehr Beamte in den Streifendienst bringen und Austausch vereinfachen

Am Mittwoch stellt die oberösterreichische Polizei auf das neue Notrufsystem ELKOS um. Anstelle der 18 Bezirks- und Stadtleitstellen tritt künftig die Landesleitzentrale in Linz, in der alle Fäden zusammenlaufen.

Egal, von wo aus man im Bundesland die Notrufnummer der Polizei 133 wählt, landet man in dieser Zentrale. Gerechnet wird mit 1800 bis 2000 Notrufen pro Tag, schildern Landespolizeidirektor Andreas Pilsl und der Leiter der Landesleitzentrale, Gerald Eichinger.

70 Polizisten werden für Außendienst frei

Mindestens vier Notruf- bearbeiter sind gleichzeitig im Dienst und geben die Fakten – Einsatzort, Anzeiger/Anrufer und Einsatztyp – an den Disponenten für die jeweilige Region weiter. Ein Pool von 68 Mitarbeitern bedient die Leitzentrale im Schichtdienst rund um die Uhr. Etwa 70 Polizisten, die durch die Strukturänderung in den Bezirken freigespielt werden, können dadurch im Außendienst eingesetzt werden, so Pilsl.

Unter Verwendung modernster Technologie kann die Zeit vom Notruf bis zum Einsatz verkürzt und der automatische E-Call-Notruf, der in neuen Autos eingebaut ist, empfangen werden. Auch der Austausch mit anderen Blaulichtorganisationen erfolgt rasch per Knopfdruck.

Die Mitarbeiter der neuen Zentrale können die Streifenfahrzeuge orten, auf Überwachungskameras oder die Gefährderdatenbank zugreifen und Streifenwagen tracken.

Im Frühjahr Übersiedlung in neues Gebäude

Die Leitzentrale soll nächstes Frühjahr in ein neues Haus übersiedeln, in dem sie auf 300 m² Platz findet. Etwa zeitgleich werden die letzten acht Bezirke, die noch nicht digitalisiert sind und derzeit analog eingespeist werden, umgestellt sein. Der Acht-Mio-Euro-Bau wird eine spezielle Sicherheitsausstattung bekommen und soll energieautark werden. OÖ ist nach dem Testbundesland Steiermark sowie NÖ und Wien das vierte Bundesland, das auf die neue Technik setzt.em

Wie ist Ihre Meinung?