Adler zurück in Hinzenbach

Lokalmatador Hayböck trainierte fleißig auf der Heimschanze — Auch Diethart am Start

Sport-Landesrat Markus Achleitner (r.) wünschte Michael Hayböck für das Heimspringen am Samstag viel Erfolg.
Sport-Landesrat Markus Achleitner (r.) wünschte Michael Hayböck für das Heimspringen am Samstag viel Erfolg. © Land OÖ/Mayrhofer

Nach der Corona-bedingten Absage im Vorjahr feiern die Skisprung-Stars am kommenden Freitag (Quali/18.30) und Samstag (Wettkampf/15.30) ein Comeback im Eferdinger Becken.

Das ÖSV-Team wird allerdings ohne Gregor Schlierenzauer (Karriereende) und Stefan Kraft beim Sommer-Grand-Prix in Hinzenbach an den Start gehen. Der Weltmeister von Oberstdorf 2021 weilt in Kroatien, wo der 28-Jährige als Trauzeuge seines besten Freundes fungieren darf.

Krafts bester Kumpel im Skisprungzirkus wird sich dagegen das Heimspiel nicht entgehen lassen.

Hayböcks grüner Daumen

„Die Vorfreude ist groß, es werden viele Freunde und Verwandte dabei sein“, meinte Michael Hayböck. Der 30-Jährige absolvierte letzten Samstag alleine einige Sprünge auf der Anlage, nachdem der Oberösterreicher zuvor zehn Tage seinen Rücken schonen musste. Am Dienstag war er mit dem ÖSV-Team in Hinzenbach.

„Ich bin recht zufrieden gewesen. Auch dem Rücken geht schon besser.“ Jetzt freue er sich einfach auf einen „coolen Wettkampf“. Hayböck macht übrigens nicht nur auf der Schanze gute Figur. Er scheint über einen grünen Daumen zu verfügen, wie der Garten seines neuen Hauses beweist: „Für unseren Rasen beneiden uns die Nachbarn“, schmunzelte er.

Neben Hayböck werden die Fans übrigens mit Markus Schiffner und Ex-Vierschanzentournee-Sieger Thomas Diethart, der wieder ein Comeback wagt, zwei weitere UVB-Hinzenbach-Lokalmatadore zu sehen bekommen.

Von Tobias Hörtenhuber

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.