Alkolenker baute mit 2,8 Promille Verkehrsunfall in OÖ

Ein stark alkoholisierter 32-Jähriger ist Freitagabend in Riedau (Bezirk Schärding) mit einem Firmenbus rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Wasserdurchlass geprallt. Der Mann wurde verletzt ins Spital gebracht.

Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,8 Promille. In Burgkirchen (Bezirk Braunau) überschlug sich in der Nacht auf Samstag eine 22-jährige Alkolenkerin mit ihrem Wagen. Die Lenkerin und ihr 21-jähriger Beifahrer wurden laut Polizei leicht verletzt.

Die 22-Jährige und ihr 21-jähriger Beifahrer waren in der Nacht auf Samstag mit einem Pkw auf der Braunauer Landesstraße Richtung Uttendorf unterwegs.

Im Ortschaftsbereich von Albrechtsberg kam die Alkolenkerin mit dem Wagen nach einer lang gezogenen Rechtskurve rechts von der Fahrbahn ab.

Das Auto überschlug sich und blieb seitlich neben der Fahrbahn liegen. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus Braunau am Inn gebracht. Die 22-Jährige hatte 1,22 Promille Alkohol im Blut.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?