Am Sonntag gehören die Straßen den Läufern

Erneut Verkehrssperren wegen der 19.000 Teilnehmer des 18. Oberbank Linz Donau Marathons

LINZ —Am Sonntag gehören die Straßen der Landeshauptstadt den rund 19.000 Läufer des 18. Oberbank Linz Donau Marathon und den rund 100.000 Zuschauern entlang der 42,195 km langen Strecke. Der Verkehr wird ausgesperrt oder umgelenkt. Schon ab vier Uhr früh wird die Mühlkreisautobahn zwischen Dornach und der Prinz-Eugen-Straße gesperrt und erst wieder um ca. 12 Uhr geöffnet.

Die Umleitung Richtung Freistadt erfolgt über die Abfahrt Voest, in Richtung A1 über die Abfahrt Treffling. Beide Routen führen über die Steyregger Brücke, die B3 sowie die Pleschinger Straße. Ab 6.30 Uhr gehen dann sukzessive andere Verbindungen zu.

Fast freie Fahrt im Süden

Der Linzer Süden bleibt über die A7 und die Umfahrung Ebelsberg erreichbar. Die B1 ist ab der Lunzerstraße gesperrt. Im Westen können ganztägig der Bindermichl- tunnel, der Römerbergtunnel und die Nibelungenbrücke befahren werden. Im Norden steht stadtauswärts die Leonfeldner Straße ab der Freistädter Straße, stadteinwärts die Route über die Harbacher Straße – Ferdinand-Markl-Straße – Bachlbergweg – Knabenseminarstraße – Hauptstraße – Nibelungenbrücke zur Verfügung.

Haselgraben gesperrt

Wer aus dem Mühlviertel über die Leonfeldner Straße (B126) anreist, sollte einen Zeitverlust von zirka 15 Minuten einplanen. Knappe 10 Kilometer vor Linz ist die B126 im Bereich Haselgraben wegen einer Baustelle gesperrt. Der Verkehr wird bei Hellmonsödt/Glasau auf die Kirchschlager Straße (L1500) umgeleitet. Über Kirchschlag gelangt man im Bereich der Speichmühle wieder auf die B126. Von Behinderungen ist auch der Großteil des Linz-Linien-Netzes betroffen.

Polizei-Hotline

Für genaue Auskünfte richtet die Polizei unter der Tel. 059133/40-2121 eine Verkehrs-Hotline ein: Freitag und Samstag von 8 bis 12 und von 13 bis 18 Uhr; Sonntag von 6 bis 16 Uhr. Kundeninfos der Linz AG unter Tel. 0732/3400-7000: Samstag 7 – 16 Uhr, Sonntag 7 – 14 Uhr (www.linzag.at/news)

Die Aufhebung der Sperren erfolgt ab 12 Uhr etappenweise. Im Ziel, am Linzer Hauptplatz, werden die letzten Läufer um 15 Uhr erwartet. Bis 18 Uhr sollte sich das Verkehrsgeschehen dann in und um die Landeshauptstadt Linz wieder beruhigt haben.

Wie ist Ihre Meinung?