Arbeiter bei Gleisarbeiten in Wels gestolpert: Fuß überrollt

Ein 55-Jähriger ist Mittwochabend in Wels bei Gleisarbeiten schwer verletzt worden. Der Mann wollte eine Zuggarnitur vor der Ankoppelstelle mit einem Hemmschuh abbremsen.

Dabei stolperte er, fiel zwischen die Schienen und der mit Schrittgeschwindigkeit fahrende Waggon überrollte seinen Fuß. Der Arbeiter wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, berichtete die Polizei.

Wie ist Ihre Meinung?