Arbeiter in der Steiermark von Kran getroffen und schwer verletzt

Ein Arbeiter ist am Montag im Bezirk Graz-Umgebung beim Versuch, einen Kran zu fixieren, schwer verletzt worden. Der 46-Jährige wurde von den Eisenteilen getroffen und erlitt Brust- und Bauchverletzungen, teilte die Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich am Ladeplatz des alten Bahnhofs in Messendorf, als der Arbeiter einen Kran an einem Lkw befestigen wollte. Plötzlich rutschte der Kran ab und traf den 46-Jährigen. Er wurde im LKH Graz in künstlichen Tiefschlaf versetzt.

Wie ist Ihre Meinung?