Arbeiter von Baggerschaufel getroffen

In Raabs a.d. Thaya (Bezirk Waidhofen a.d. Thaya) hat sich am Donnerstagnachmittag bei Künetten-Arbeiten die Schaufel eines Kettenbaggers gelöst und einen 47-jährigen Arbeiter aus dem Bezirk Horn getroffen.

Der Mann wurde nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich im Bereich des Rückens und des rechten Fußes verletzt. „Christophorus 2“ transportierte das Opfer in das Landesklinikum Horn.

Laut Polizei war der Arbeiter in der Künette gestanden. Warum sich die Schaufel von dem Kettenbagger gelöst hatte, ist Gegenstand von Ermittlungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.