Auffrischungsimpfung für über 80-Jährige und Risikopatienten

Land OÖ folgt den Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums – Vierter Stich bereits online auf corona.gv.at buchbar

„Das Abklingen der jüngsten Corona-Welle darf uns nicht in falscher Sicherheit wiegen. Die Pandemie ist noch nicht vorbei“, betont Gesundheitsreferentin LH-Stv. Christine Haberlander.

Daher hat das Land OÖ bereits auf die Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums (NIG) reagiert und die Auffrischungsimpfung – vierter Stich — für über 80-Jährige und Risikogruppen vorbereitet.

„Eine überstandene Infektion ist kein gleichwertiger Ersatz für die Impfung, die uns zuverlässiger vor schweren Verläufen, Hospitalisierungen und Todesfällen schützt. Im Gegenteil, mit der Genesung und einer zusätzlichen Impfung können wir einen sehr robusten Schutzschirm gegen das Virus im Körper aufbauen“, erklärt Covid-Experte Univ.-Prof. Bernd Lamprecht vom Linzer Kepler Uniklinikum.

Das NIG empfiehlt die Auffrischungsimpfung ab 80 Jahren. Für Personen zwischen 65 und 79 Jahren, vor allem aber für Risikopatienten sollte eine Auffrischung nach einer ärztlichen Nutzen-Risiko-Abwägung vorgenommen werden.

Das Land OÖ ist in Abstimmung mit der oö. Ärztekammer, um die Auffrischungsimpfung für Angehörige vulnerabler Gruppen und der über 80-Jährigen vor allem durch die niedergelassenen Ärzte zu organisieren. Auch in den Alten- und Pflegeheimen soll die NIG-Empfehlung rasch umgesetzt werden. Für alle Interessierten ist ein Termin für eine Auffrischungsimpfung bereits online unter corona.ooe.gv.at buchbar.

Dritte Impfung für Kinder von fünf bis elf Jahren

Eine dritte Teilimpfung ist entsprechend dem NIG auch für den langfristigen Schutz bei Kindern notwendig. Bei den Fünf- bis Elfjährigen soll die dritte Impfung ab sechs Monate nach der zweiten Impfung, spätestens aber zu Schulbeginn vor der voraussichtlich nächsten Welle im Herbst erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.