„Aus- und Weiterbildung ist wichtiger denn je“

WIFI präsentierte kürzlich das neue Kursprogramm – Deutschkurse für Ukrainer boomen

WIFI-Kurator Georg Spiegelfeld und WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer mit dem neuen Kursbuch
WIFI-Kurator Georg Spiegelfeld und WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer mit dem neuen Kursbuch © WIFI

So sieht geballte Aus- und Weiterbildungskompetenz aus: Auf insgesamt 548 Seiten findet man im neuen WIFI-Kursbuch unzählige Angebote aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Insgesamt enthält das WIFI-Kursprogramm 2022/23 mehr als 10.000 Kurse, Seminare, Lehrgänge und Spezialausbildungen.

Neue Technologien verändern Arbeitswelt

„Aus- und Weiterbildung ist wichtiger denn je“, betonte Doris Hummer, Präsidentin der Wirtschaftskammer (WK) OÖ, bei der Präsentation des neuen Kursprogramms.

Neue Technologien, Nachhaltigkeit und Umweltschutz würden die Arbeitswelt tiefgreifend verändern und neue Qualifikationen und Ausbildungskonzepte erfordern. Ohne sich neue Fähigkeiten anzueignen, werde es in vielen Branchen schwierig.

Das aktuelle Angebot werde gut angenommen, man verzeichne ein Plus bei den Anmeldungen. Die gefragtesten Bereiche sind Umwelt mit einem Plus von 53 Prozent, Mechatronik und Marketing mit jeweils 40 Prozent sowie Buchhaltung mit 25 Prozent.

Auch in einem anderen wichtigen Bereich werden Erfolge vermeldet: Die Nachfrage nach geförderten Deutschkursen für vertriebene Ukrainer ist groß: Nach wenigen Wochen kann das WIFI OÖ bereits mehr als 550 Ukrainerinnen und Ukrainer in über 50 Kursen begrüßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.