Autorennen mit Geschwindigkeit von fast 200 km/h in Wien aufgeflogen

Ein 19- und ein 20-Jähriger haben sich mit ihren Pkw Donnerstagabend in Wien-Favoriten ein Autorennen geliefert.

Die beiden rasten mit 193 km/h durch die 80er-Zone der Triester Straße. Eine Zivilstreife setzte dem Spektakel ein Ende. Die beiden Männer wurden angezeigt, ihre Führerscheine vorläufig abgenommen, berichtet die Polizei am Freitag.

Wie ist Ihre Meinung?