Barca-Fehlstart in La Liga – 0:1 bei Athletic Bilbao

Der FC Barcelona hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft einen klassischen Fehlstart hingelegt. Der Titelverteidiger eröffnete die La-Liga-Saison mit einer 0:1-Niederlage bei Athletic Bilbao. Mann des Abends im Dress des Außenseiters in San Mames war Aritz Aduriz, der in der 89. Minute mit einem sehenswerten Volleytor für die Entscheidung sorgte. Der Überraschungssieg war durchaus verdient.

Barca hatte in den vergangenen zehn Jahren immer das erste Saisonspiel gewonnen. Diese Serie ging nun zu Ende. Bei Barca fehlte der verletzte Superstar Lionel Messi, Luis Suarez musste in der ersten Hälfte verletzt ausgetauscht werden. Die Zugänge Antoine Griezmann und Frenkie de Jong hätten sich ihren Einstand bei den Katalanen, die ihren dritten Meistertitel in Folge anpeilen, sicher anders vorgestellt.

Wie ist Ihre Meinung?