Bauern kämpfen gegen Müll

Linzer Gemeinderätin und Bezirksbäuerin Michaela Sommer-Mühlberger
Linzer Gemeinderätin und Bezirksbäuerin Michaela Sommer-Mühlberger © OÖBB/Pichler

Styroporplatten, Dellwolle, Altölkanister, Verpackungen, Getränkeflaschen, Reifen: Ganze Säcke voll Müll werden von Bäuerinnen und Bauern jedes Jahr in ihren Feldern und Wiesen gesammelt.

Müll, der von Vorbeikommenden achtlos weggeworfen wird. Der oö. Bauernbund will diesem größer werdenden Problem jetzt entgegentreten und hat Infotafeln erstellt. Diese sollen Bewusstsein schaffen, dass Müll in Wiesen und Feldern einfach nichts verloren hat.

„Es sind immer nur Einzelne, die so etwas machen – wohl aus Bequemlichkeit“, sagt die Linzer Gemeinderätin und Bezirksbäuerin Michaela Sommer-Mühlberger, die jedes Jahr im Frühjahr Müll sammeln geht. Heuer haben sie, Kollegen und Jäger dabei mehr als einen Anhänger voll Müll zusammengetragen.

Wie ist Ihre Meinung?