Meinung

von Heinz Wernitznig

Bedenkliche Entwicklung

Kommentar zur Rücksichtslosigkeit im Straßenverkehr.

Lenker, die sich wegen des Fahrstils ihres Gegenübers in die Haare kriegen, ein Fahranfänger, der einen Fußgänger rammt und Fahrerflucht begeht, eine Alkolenkerin, die mit ihrer kleinen Tochter an Bord einen Unfall baut und ein vermeintlicher Taxifahrer, der beim Rasen erwischt wird – die Rücksichtslosigkeit im Straßenverkehr nimmt zu.

Da ist der Umstand, dass der Blutzoll im Osterreiseverkehr gegenüber den vergangenen beiden Jahren zumindest nicht gestiegen ist, nur ein kleiner Trost.

Nachdem erst im Vorjahr die Strafen für rücksichtslose Verkehrsteilnehmer angehoben wurden, bleibt wohl nur die Möglichkeit, die Kontrolldichte durch die Polizei aufrecht zu erhalten bzw. in Form von Schwerpunktaktionen auszubauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.