Bergsteiger verunglückte am Traunstein tödlich

Ein 41-jähriger Bergsteiger aus dem Bezirk Gmunden ist am Freitag am oberösterreichischen Traunstein tödlich verunglückt.

Der Mann dürfte aus bisher unerklärlichen Gründen 300 Meter abgestürzt sein, teilte die Polizei mit.

Nachdem er von seiner Mutter als vermisst gemeldet worden war, wurde eine Handyortung veranlasst. Er konnte mit dem Hubschrauber nur mehr tot geborgen werden.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?