Betrunkene attackierten in Enns Polizisten

Zwei Polizisten sind in der Nacht auf Montag in Enns (Bezirk Linz-Land) von zwei Betrunkenen attackiert worden, ein Beamter wurde dabei verletzt. Eine Streife war zu einem Wohnhaus gerufen worden, weil ein 32-Jähriger seinen Nachbarn bedroht hatte. Zum Beschuldigten gesellte sich noch ein 39-Jähriger, der ebenfalls betrunken war, so die Polizei.

Der 32-Jährige beschimpfte erst die Polizisten, bevor er auf einen von ihnen losging. Dieser konnte die erste Attacke abwehren, beim zweiten Abwehrversuch stürzte er jedoch. Anschließend versetzte der Angreifer dem Polizisten einen Schlag ins Gesicht. Auch dessen Freund wollte auf den am Boden liegenden Polizisten losgehen, konnte aber vom zweiten Beamten eingebremst werden.

Anschließend flüchteten die zwei in die Wohnung des 39-Jährigen. Sie ließen sich, nachdem weitere Streifen eingetroffen waren, widerstandslos festnehmen. Alkotests ergaben einen Wert von 1,12 Promille beim 32-Jährigen und 2,4 Promille beim 39-Jährigen.

Wie ist Ihre Meinung?