Betrunkener Pkw-Lenker fuhr in Wien-Favoriten Radfahrer an

Ein betrunkener Pkw-Lenker hat am Sonntagmorgen in Wien-Favoriten mit seinem Auto einen Fahrradfahrer von hinten touchiert.

Der 21-Jährige kam zu Sturz und verletzte sich schwer. Laut Polizeisprecher wurde beim ebenfalls alkoholisierten Radler ein Schädel-Hirn-Trauma festgestellt, das als lebensgefährlich eingestuft wurde.

Der Unfall geschah gegen 4.00 Uhr in der Endlichergasse, als der 34-jährige Lenker wie auch der Fahrradfahrer in Richtung Theodor-Sickel-Gasse in der Nähe der Parkanlage Löwygrube unterwegs waren.

Laut aktuellem Informationsstand der Polizei dürfte der Radfahrer dabei ohne Beleuchtung gefahren sein. Er wurde nach der Erstversorgung durch die Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus überstellt.

Wie ist Ihre Meinung?