Betrunkener Welser prallte mit Pkw in Brückengeländer

Ein 35-jähriger Lenker aus Wels ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Auto im Gemeindegebiet von Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen ein Brückengeländer geprallt.

Der Oberösterreicher war betrunken, der Alkotest ergab einen Wert von 1,38 Promille, teilte die Polizei mit.

Der 31-jährige Beifahrer erlitt bei dem Unfall zahlreiche Schnittverletzungen im Gesicht, er wurde ins Klinikum Wels gebracht. Der Lenker blieb unverletzt, er musste den Führerschein abgeben.

Wie ist Ihre Meinung?