Bewaffneter Banküberfall in Leonding – Täter auf der Flucht

Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann hat Montagvormittag eine Bank im Leondinger Stadtteil Doppl (Bezirk Linz-Land) überfallen. Eine Fahndung blieb vorerst erfolglos, berichtete die Polizei.

Der Mann kam um 9.15 Uhr in die Filiale, in der sich zu diesem Zeitpunkt nur eine Mitarbeiterin aufhielt. Er bedrohte sie mit einer Pistole und forderte Geld. Die Frau packte Bares in einen Plastiksack, den der Täter mitgebracht hatte. Daraufhin flüchtete der Unbekannte zu Fuß.

Der Täter wird als 1,90 Meter groß und leicht mollig beschrieben. Er war mit einem dunklen Schlauchschal sowie einer dunklen Haube maskiert und sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Hinweise sind an das Landeskriminalamt Oberösterreich (Tel.: 059133 / 3333) erbeten.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?