Bewaffneter Tankstellenüberfall in Linz geklärt

Die Polizei hat einen bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle in Linz-Urfahr geklärt. Ein 40-Jähriger gestand, in der Nacht auf den 9. März mit vorgehaltener Pistole von einer Angestellten die Herausgabe von Bargeld erzwungen zu haben.

Mit der Beute habe er seinen Drogenkonsum finanziert, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Mit einem Schal über Mund und Nase und einer Kapuze über dem Kopf hat der Mann damals die BP-Tankstelle an der Wildbergstraße in Linz-Urfahr überfallen.

Wie ist Ihre Meinung?