Blackout: Autolenker krachte in Wiener Tankstellenshop

Ein 62-jähriger Autofahrer ist am Dienstagnachmittag mit seinem Wagen in Wien-Floridsdorf in einen Tankstellenshop gekracht.

Der Mann sagte, er habe ein Blackout gehabt. Der Unfall ereignete sich laut Daniel Melcher, Sprecher der Berufsrettung, gegen 15.30 Uhr in der Siemensstraße.

Der 62-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Beinfraktur und Prellungen in den Schockraum eines Spitals gebracht. Im Shop wurde glücklicherweise niemand verletzt.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?