BMW 330e – Stecker-Hybrid mit Extra-Boost

Als 330e Touring braust der BMW mit zwei Herzen unter der Haube und bis zu 1420 Liter Gepäckraumvolumen bei umgeklappter Rückbank durch die Lande.

FB
Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Die 3er-Baureihe ist neben dem 5er-Linie das wichtigste Segment bei BMW. Da ist es nur recht und billig, dass die bayerische Autoschmiede auch hier die Elektrifizierung konsequent vorantreibt.

Also gibt es den Kombi – den die Bayern Touring nennen – auch als allradgetriebenen 330e xDrive: mit null Prozent NoVA und dem Versprechen, dass der zwölf Kilowattstunden große, unter den Fondsitzen verbaute Akku – der für gut 50 Kilometer elektrisches Fahren reicht – an der Steckdose binnen vier Stunden vollgeladen ist.

Doch damit nicht genug; denn der noble und dynamisch gezeichnete Mittelklassekombi verfügt über einen Extra-Boost.

Typenschein

BMW 330e xDrive Touring

Preis: ab € 51.600,- inkl. Steuern und Abgaben; Testwagenpreis € 76.074,- unter anderem inklusive Modell M Sport-Ausstattung € 6360,-, Business-Paket Plus € 1608,-, Komfort-Paket € 1920,-, Innovations-Paket € 2508,-, Lenkradheizung € 252,-, Panorama-Glasdach € 1512,-, Sitzheizung vorne und hinten € 456,-, Driving Assistant Professional € 936,-, Parking Assistant Plus € 600,-, Sonnenschutzverglasung € 522,- und BMW Drive Recorder € 204,-; einen BMW 3er Touring (318i) gibt es ab € 37.300,-
NoVA/Steuer: 0 %/ € 691,20 jährlich
Garantie: 2 Jahre ohne km-Beschränkung, 3, Jahre Lackgarantie, 12 Jahre gegen Durchrostung
Service: alle 30.000 km oder alle 2 Jahre

Technische Daten:
Benzinmotor: R4, 16V, Turbolader, Partikelfilter, 1998 cm³, 135 kW/184 PS bei 5000 U/min, max. Drehmoment 300 Nm bei 1350-4000 U/min
Elektromotor: Synchron-Elektromotor, 83 kW/113 PS Spitzenleistung bei 3170 U/min, max. Drehmoment 265 Nm bei 100-2500 U/min, Lithium-Ionen-Akku, 12 kWh Kapazität brutto, 354 V Spannung
Systemleistung: 185 kW/252 PS
Getriebe: Achtgangautomatik
Antrieb: Allradantrieb
Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h: 5,9 s
Leistungsgewicht: 7,5 kg/PS
WLTP-Verbrauch: 2,1 Liter, 19,3 kWh
VOLKSBLATT-Testverbrauch: 6,7 Liter, 19,9 kWh
CO2-Ausstoß: 42 g/km
Euro 6d-TEMP

Eckdaten:
L/B/H: 4709/1827/1442 mm
Radstand: 2851 mm
Eigen-/zul. Gesamtgewicht: 1890/2425 kg
Kofferraum: 410-1420 Liter
Tank: 40 Liter (Benzin)
Reifen: 4 x 225/40 R19 93Y auf 19“-Alus

Sicherheit:
Regelsysteme: ABS/EBV/ESP/ASR/BA/BSD/RSR/LKA/ACC
Airbags: 6

Die von beiden Motoren gemeinsam mobilisierte Systemleistung von 292 PS kann nämlich bei besonders hoher Lastanforderung für bis zu zehn Sekunden um zusätzliche 40 Pferdchen gesteigert werden.

Dieser serienmäßige sogenannte XtraBoost steht im Sport-Modus zur Verfügung, der mit der Fahrerlebnisschalter-Taste aktiviert werden kann und aus dem bis dahin galanten Gleiter einen scharfen Boliden macht.

Wobei natürlich die 292 PS auch im Normal-Modus schon ordentlich Dampf machen, weil ja das Drehmoment des Elektroaggregats von Beginn an zur Verfügung steht. Mit der Kraft seiner beiden Motoren beschleunigt der 330e Touring in 5,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit beläuft sich auf stattliche 225 km/h.

Rein elektrisch schafft der Kombi bis zu 110 km/h und eine Reichweite in der Praxis von gut 50 Kilometern. Erst bei höherem Tempo oder besonders intensiver Lastanforderung schaltet sich der Vierzylinder dazu. Das aber – wohlgemerkt – leise und zurückhaltend. Wird mit der eDrive-Taste der Modus Electric aktiviert, erreicht das Fahrzeug allein mit der Kraft seines E-Antriebs sogar Geschwindigkeiten von bis zu 140 km/h.

Die Fahreigenschaften des Wagens, der vorne wie hinten ausreichend Platz bietet, sind souverän. So verteilt beispielsweise über eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung der intelligente Allradantrieb die Kraft beider Motoren jederzeit bedarfsgerecht zwischen den Vorder- und den Hinterrädern.

Das mit der Fahrstabilitätsregelung DSC vernetzte System passt wiederum die Verteilung des Antriebsmoments innerhalb von Sekundenbruchteilen präzise an die jeweilige Fahrsituation an. Und die vollvariable Kraftverteilung gewährleistet bei allen Fahrbahn- und Witterungsverhältnissen ein Höchstmaß an Traktion und Fahrstabilität, lässt BMW wissen. Daher erweist sich auch in der Praxis der Kombi in jeder Lebens- und Straßenlage als sicherer Begleiter, der fest mit der Straße verbunden ist. Allerdings ist er kein Sparmeister: Trotz (oder wegen) der E-Unterstützung schluckt der Vierzylinder auf der Langstrecke 6,7 Liter je hundert Kilometer.

Typisch BMW ist die Serienausstattung jedoch mager: Ab Werk gibt´s zwar unter anderem Dreizonen-Klimaanlage, aktiven Fußgängerschutz und Standklimatisierung aber selbst für Sitzheizung oder Lenkradheizung muss man extra zahlen. Wireless Charging wiederum ist beispielsweise nur im 1608 Euro teuren Business-Paket Plus dabei und der glasklare Sound aus dem Harman-Kardon-Soundsystem kostet ebenfalls extra.

Daher wird aus der 51.600 Euro teuren Basisvariante schlussendlich ein 76.704 Euro teurer Testwagen: Aber der hat dafür wirklich alles an Bord, was das Herz begehrt – angefangen vom Head-up-Display und Rückfahrkamera über Sonnenschutzverglasung und Anhängerkupplung bis hin zu Laserlicht, Gestiksteuerung (funktioniert gut), Panorama-Glasdach und nahezu allen Assistenzsystemen für ein sicheres und entspanntes Fahren.

Fazit

Der BMW 330e xDrive Touring ist ein Auto für Menschen, die Freude an Technik und Fahrgefühl haben – und die ihr ökologisches Gewissen beruhigen wollen. Was er seinen fossilen Brüdern voraus hat, sind digitale Services, die speziell auf Ladestationen, deren Verfügbarkeit und die umgebende Infrastruktur abzielen.

Wo er seinen fossilen Brüdern nachsteht ist beim Kofferraumvolumen: Das schrumpft wegen des Lithium-Ionen-Akkus um 90 Liter. Summa summarum bietet der teure Bayer wie gewohnt eine gediegene Mischung aus Dynamik, Komfort und Eleganz.

Wie ist Ihre Meinung?