BMW iX M60

Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das Beste aus gleich drei Welten verspricht BMW mit dem neuen iX M60. Das Power-Elektro-SUV verbindet nämlich die positiven Eigenschaften der hauseigenen Marken i (Elektromobilität), X (SUV) und M (Power, Motorsport).

Daher fährt das Flaggschiff auch standesgemäß mit 619 PS und 1100 Newtonmeter maximales Drehmoment (bei aktivierter Launch Control) vor.

Den Sprint von null auf hundert schafft der iX M60 in 3,8 Sekunden, das Höchsttempo beträgt knapp 250 km/h und dennoch liegt die WLTP-Reichweite bei bis zu 566 Kilometern. Die Hochvoltbatterie ist im Unterboden verbaut, der Wagen ist der erste M, der auf der Basis des neuen Zukunftsbaukastens aufbaut.

Und besonders wichtig für Österreich: Das E-Antriebsgehäuse wird exklusiv im Werk in Steyr gefertigt. Der iX M60 rollt in Dingolfing vom Band. Marktstart ist am 18. Juni, der Einstieg in den eigenen iX M60 gelingt ab 131.800 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.