BMW K 1600 GT – Stressless ride

Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wuchtig, mächtig, schnittig – so präsentiert sich die BMW K 1600 GT, die als 2,3 Meter lange und einen Meter breite Tourenmaschine in Summe 500 Kilo stemmt und unter anderem drei Fahrmodi, Keyless go, einen Wide-Touchscreen mit üppigem Infotainment-Angebot sowie einen Reihensechszylinder beherbergt.

Der Motor ist dabei eine wahre Freude, dreht mit 1,6 Litern Hubraum nahezu ansatzlos und mächtig röhrend rauf. Das Aggregat lässt sich im sechsten Gang locker durchs Ortsgebiet bewegen und orgelt drehfreudig nach oben.

Typenschein

BMW K 1600 GT

Preis: ab € 30.700,- inkl. Steuern und Abgaben; Testmotorradpreis € 36.105,- unter anderem inklusive Touring-Paket € 1813,- und Komfort-Paket € 1328,- Steuer: € 472,30 jährlich Garantie: 2 Jahre ohne Kilometerbegrenzung Service: laut Serviceheft bzw. Bordcomputer

Technische Daten: Motor: Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihenmotor mit elektronischer Einspritzung, 1649 cm³, 118 kW/160 PS bei 6750 U/min, max. Drehmoment 180 Nm bei 5250 U/min Getriebe: Sechsgangschaltung Antrieb: Kardan Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h Fahrwerk: Aluminiumrahmen, Lenkkopfwinkel 62,2°, vorne Duolever, 115 mm Federweg, hinten Aluminium-Paralever, 135 mm Federweg, vorne 320 mm Doppelscheibenbremse, hinten 320 mm Scheibenbremse Regelsysteme: ABS

Eckdaten: Sitzhöhe: 810 Millimeter Gesamtlänge: 2324 Millimeter Radstand: 1618 Millimeter Eigengewicht: 343 Kilogramm Gesamtgewicht: 540 Kilogramm Tankvolumen: 26,5 Liter Reifen vorne: 120/70 ZR17 58W Reifen hinten: 190/55 ZR17 75W

Die Nennleistung des Reihensechszylinder liegt nach wie vor bei 160 Pferden; diese wird nun aber bereits bei einer Drehzahl von 6750 Umdrehungen erreicht.

Zudem sorgen die technischen Neuerungen für eine Steigerung des maximalen Drehmoments von 175 auf 180 Newtonmeter. Durstig ist sie auch: denn unter 5,7 Litern geht nichts. Da passt der 26,5-Liter-Tank ganz gut.

Punkten möchte BMW nun übrigens mit eine Technikfeuerwerk beim LED-Licht. Hier passt sich der Scheinwerfer nicht nur der jeweiligen Schräglage an: Auch beim Bremsen und Beschleunigen stellt sich die gesamte Einheit auf die aktuellen fahrdynamischen Zustände ein.

Und Stichwort Fahrdynamik: Auf der Autobahn mit Tempomat sowie bei langgezogenen Kurven ist die Zweisitzerin eine Bank; enges städtisches Kurvenwerk und Kehren sind nicht so ihr Terrain.

Und auch die Hinterradbremse müht sich ganz schön, die 343-Kilo-Maschine zu stoppen. Abseits dessen: Stressfreies Fahren und anerkennende Blicke sind mit der K 1600 GT garantiert.

Fazit

Fahrtechnisch souveräne Tourenmaschine mit zahlreichen Gimmicks und Annehmlichkeiten: Mit Extras, wie von BMW gewohnt, zu einem stattlichen Preis.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.