Boot vor Malta mit fünf Leichen an Bord entdeckt

Ein Tankschiff hat in maltesischen Gewässern ein Boot mit 49 Migranten an Bord gerettet. Im Boot befanden sich auch fünf Leichen, berichtete die Internationalen Organisation für Migration (IOM) per Twitter am Mittwoch.

Die geretteten Migranten wurden der libyschen Küstenwache übergeben, die sie nach Tripolis zurückgeführt hat.

„Wir fordern, dass gerettete Menschen im Meer nicht in unsichere Häfen zurückgeführt werden. Man muss dringend eine Alternative zur Landung auf Libyen finden“, hieß es im IOM-Tweet.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?