Brand in Haus neben Holzlager in OÖ: Großalarm für die Feuerwehr

Großalarm hat es Freitagnachmittag für die Feuerwehren in St. Roman bei Schärding gegeben. Neben einer Tischlerei war in einem teilweise aus Holz errichteten Wohnhaus Feuer ausgebrochen.

Als die ersten Löschtrupps eintrafen, stand das Haus bereits in Vollbrand. Den Feuerwehrleuten gelang es, zumindest ein Übergreifen des Brandes auf das daneben befindliche Holzlager zu verhindern. Und in Regau (Bez. Vöcklabruck) setzte ein Blitz den Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Brand.

In St. Roman war die Feuerwehr zu einem „Brand Gewerbe/Industrie“ gerufen worden, am Einsatzort zeigte sich aber, dass das daneben stehende Wohnhaus in Vollbrand stand, wie der Homepage der Feuerwehr zu entnehmen ist.

Fast 190 Feuerwehrleute aus der gesamten Umgebung rückten mit 23 Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Löschwasser fanden sie genug vor, weil sich direkt neben der Tischlerei ein Teich und neben dem Haus auch ein Pool befand. Nach rund zwei Stunden war der Brand so gut wie gelöscht. Das benachbarte Holzlager blieb von den Flammen verschont, der Wind, der in die andere Richtung blies, war dabei ein willkommener Helfer.

In den frühen Abendstunden wurde dann die Feuerwehr Regau um Hilfe gerufen. Gegen 19.00 Uhr hatte ein Blitz in ein Einfamilienhaus eingeschlagen und den Dachstuhl in Brand gesetzt. Durch die Wucht des Einschlags wurden auch das Dach und ein Kamin des Nachbarhauses beschädigt, berichtete die Polizei. 60 Feuerwehrleute aus den umliegenden Gemeinden hatten das Feuer rasch gelöscht, einzelne Glutnester in den Zwischendecken mussten aber noch bis in die Nachstunden entfernt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.